Geschichte

Geschichte


Die Firma HELMUT HÜBNER ist ein traditionsreiches und innovatives Familienunternehmen im Bereich der Umformtechnik für Metall und Kunststoff.

Die Geschichte von HELMUT HÜBNER beginnt im Jahr 1955: In den Wirtschaftswunderjahren, kurz nach Kriegsende gründete Helmut Hübner sein Unternehmen am Standort Grub am Forst (Landkreis Coburg) und konnte sich schnell als kompetenter Zulieferbetrieb hauptsächlich für die regionale Polstermöbelindustrie etablieren.

1974 hat der heutige Inhaber Hubert Scheithauer die Firma übernommen. Der Innovationsgeist des graduierten Ingenieurs Hubert Scheithauer war und ist bis heute ungebrochen. Er führt das Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern bis heute, seine Schaffenskraft und der Wille zum Erfolg ist bis seit den Anfangsjahren nicht verflogen. Zwischen den Mitarbeitern herrscht eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre, in der persönliche Wertschätzung großgeschrieben wird.

Dass sich dieses unternehmerische Handlungsprinzip bewährt hat, zeigt sich an den betriebswirtschaftlichen Kennzahlen und der überdurchschnittlich langen Betriebszugehörigkeit der Mitarbeiter. Und daran, dass viele Auszubildende auch später im Unternehmen bleiben, um sich mit diesem weiterzuentwickeln.


Firmenchronik

2009

Ausbau des Fertigungsbereichs Blechbearbeitung durch CNC-gesteuerte Abkantpresse für präzise Feinblech-Biegearbeiten.


2008

Erweiterung in der Rohrverarbeitung durch NC-Dornbiegemaschine bis max. 54Ømm. Maschinelle Aufstockung in der Schleifbearbeitung durch zusätzliche Werkzeugmaschinen für Flächenschliff (nass – trocken) sowie spitzenloses Außenrundschleifen.


2007

Inbetriebnahme eines weiteren NC-Drehautomaten.


2006

Ergänzung des Maschinenparks um einen 2D-Laser für die Blechbearbeitung bis 15 mm.


2005

50-jähriges Firmenjubiläum


2001

Investition in ein CAD-System für die Blechbearbeitung ermöglicht den unkomplizierten Datentausch mit unseren Kunden.


2000

Inbetriebnahme eines weiteren 2D-Lasers zur Aufstockung der Fertigungskapazität in der Blechbearbeitung.


1999

25 Jahre Hubert Scheithauer als Inhaber

Erweiterung der Dreherei mit zwei modernen NC-Drehautomaten.


1998

Erweiterung der Produktionsfläche um eine zusätzliche Fertigungshalle auf eine Gesamtfläche von 10.000 m².


1997

Einstieg in die NC Laser-/Stanztechnik.


1996

Ausbau der Fertigungsmöglichkeiten in der Blechverarbeitung durch die Integration von Schwenkbiegemaschinen.


1992

Intensivierung der Rohrverarbeitung durch NC-Bandsägen und Rohrbiege-Automaten.


1986

Verlegung der Produktionsstätte an den heutigen Standort, Schützenstraße 3 in Weidhausen, mit einer Fläche von rund 8.000 m².


1983

Start im Bereich Schweißtechnik mit MIG/MAG-Schweißverfahren.


1982

Firmenumzug nach Weidhausen (Landkreis Coburg) in das Firmengebäude der ehemaligen Kinderwagenfabrik LUBA.


1981

Aufbau einer Dreherei für Automaten-Drehteile.


1980

Firmenumzug nach Theisenort (Landkreis Kronach).

Einstieg in die Kunststoffverarbeitung mit Beginn der Spritzgussproduktion.


1978

Beginn der Metallverarbeitung im Bereich Stanztechnik in Grub am Forst.


1974

Firmenübernahme durch den heutigen Inhaber, Herrn Ing. Hubert Scheithauer.


1955

Gründung der Firma Helmut Hübner Industriebedarf am Standort Grub am Forst (Landkreis Coburg) als Möbelzuliefer-Betrieb hauptsächlich für die regionale Polstermöbelindustrie.